Hochspannungsschaltgeräte und -Anlagen

Hochspannungs-Schaltgeräte und -Anlagen

Turnus: Sommersemester

Dozent: Prof. Dr.-Ing. C. Neumann

Kontakt:

Energietechnisches Vertiefungsfach (2 + 0) für AET und EET und Ingenieur- und Naturwissenschaftliches Fach für AET und EET, sowie als Vertiefungsfach Energieversorgung/Hochspannungstechnik für WI/ET im 14tägigen Turnus.

  • Vorlesungssprache: Deutsch
  • Voraussetzung: Ein erfolgreicher Besuch der Vorlesungen Hochspannungstechnik I und II wird dringend empfohlen

Die Vorlesung ist als 4-stündige Veranstaltung im 14-tägigen Turnus konzipiert.

Bitte per TUCaN zur Vorlesung anmelden (18-hi-2020-vl). Im TUCaN werden auch alle Vorlesungstermine und sonstige Ankündigungen bekanntgegeben. Dort kann auch das Skript heruntergeladen werden.

Vorlesungsinhalte:

  • Konzeption von Hochspannungs-Schaltanlagen und typische Einsatzbeispiele von Hochspannungsgeräten
  • Schaltaufgaben für Hochspannungs-Leistungsschalter sowie -Trenn- und Erdungsschalter
  • Lichtbogenlöschung in Luft, SF6 und Vakuum
  • Grundsätzlicher Aufbau und Auslegung sowie Schaltverhalten von Leistungsschaltern und Trenn- und Erdungsschaltern
  • Prüfung von Schaltge­räten (Schaltvermögen, Kurzschlussverhalten)
  • Zuverlässigkeit (Fehlerraten, typische Fehler), Überwachungs- und Diagnosemethoden
  • Zukünftige Entwicklungstendenzen