Der Netzausbau im gesellschaftlichen Kontext

Der Netzausbau im gesellschaftlichen Kontext

Turnus: Sommersemester

Dozentin: Dr. Myriam Koch

Termine

Das Seminar findet wöchentlich ab Mittwoch, 17.04. von 08:00 Uhr bis 09:30 Uhr in Raum S3|09/130 statt.

Inhalt

In der unserer Gesellschaft stoßen Neuerrichtungen oder Erweiterungen von Strukturen des elektrischen Versorgungsnetzes oft auf Widerstand aus der Bevölkerung. In diesem Seminar setzen sich die Studierenden mit einer der vielen Forderungen (beispielsweise von Bürgerinitiativen) auseinander, betrachten sie von der technischen Seite und diskutieren diese im gesellschaftlichen Kontext.

Qualifikationsziele / Lernergebnisse

Im Rahmen der Veranstaltung erweitern und vertiefen die Studierenden ihr Hintergrundwissen über das elektrische Energieversorgungsnetz und dessen Komponenten. Sie kennen die grundlegenden Techniken der Recherche und können diese anwenden. Die gefundenen Daten und deren Zusammenhänge können sie bewerten und in einer technischen Dokumentation sowie einer technischen Präsentation fundiert darstellen.

Empfohlene Voraussetzung für die Teilnahme

Grundkenntnisse der elektrischen Energieversorgung und Hochspannungstechnik

Prüfung

Die Prüfungsleistung setzt sich aus einem Kurzreferat (unbenotet), einer Seminararbeit und einer mündlichen Präsentation zusammen.