Aufbau und Inbetriebnahme eines 30 kW/60 kHz Multi-level Converters zur Stromeinprägung auf Hochspannungspotential während HVDC Langzeitprüfungen

Bachelorarbeit

Die Prüfung von HVDC Betriebsmitteln erfordert eine gleichzeitige Prüfung mit Strom und Spannung. Damit Strom auf Hochspannungspotential eingeprägt werden kann, wurde an der TU Darmstadt eine Schaltung entwickelt,die mithilfe hochfrequenter Ströme Energie über Kondensatoren überträgt. Gleichzeitig isolieren die Kondensatoren die DC Hochspannung. Damit diese Schaltung richtig arbeiten kann sind Umrichter notwendig, welche die entsprechende Leistung handeln können. In zweiVorarbeitenwurde ein Konzept für einen modularen Multi-level Converter entwickelt. Dieser soll robust gegenüber elektromagnetische Strahlung sein und parallele Labormessungen nur gering Beeinflussen.Erste funktionsfähige Prototypen wurden bereits gebaut. In dieser Arbeit soll das Konzept vollständig aufgebautund in Betrieb genommenwerden.Anhand des Prototypen soll untersucht werden, wie gut die Maßnahmen zur Störungsreduktion greifen und ggf. noch weiter optimiert werden können.Beispielhaft sind bisherige Prototypen dargestellt. Die vorliegende Arbeit baut weiterführende und technisch optimierte Konzepte auf.

Link zum Gesamt-Forschungsprojekt